Skip to main content

Benzin

Kinderquad Benzin

Wer die Wahl hat, der hat die Qual. Beim Kinderquad kaufen entscheiden nicht nur Preis, Optik und Ausstattung, sondern auch die Art, wie der Motor betrieben wird. Zwei Varianten stehen zur Wahl. Einmal Kinderquads mit Elektromotor und dann ganz klassisch das Miniquad mit Benzinmotor. Soviel vorab, beide Miniquadtypen haben ihre ganz speziellen Vor- und Nachteile. Vor dem Kinderquad kaufen sollten Eltern sich jedoch ganz genau informieren, welches Quadmodell am besten zur Familie passt und ihre Entscheidung für eine bestimmte Variante erst dann treffen.



Kinder Quad S-10 125 cc Motor Miniquad 125 ccm

899,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Miniquad 50cc Torino 4-Takter E-Start Kinderquad Quad ATV Mini

569,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Kinder ATV Mini ATV Kinderquad Quad 49cc

299,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Benzinmotor in verschiedenen Stärken

Obgleich sich in den letzten Jahren verstärkt Kinderquads mit Elektromotoren durchgesetzt haben, weil diese sich speziell für kleine Kinder eigenen, bleibt die Nachfrage nach dem Kinderquad Benzin ungebrochen. Meist startet das Angebot mit einer Leistung von 3,5 PS bei einem Hubraum von 49ccm. Allerdings gibt es auch in der Rubrik Kinderquad Benzin leistungsstarke Exemplare, die es mit ihrem Benzinmotor auf einen Hubraum von 125ccm und einer Spitzengeschwindigkeit von 64 Kilometer pro Stunde bringen. Die kleinen Motoren reichen jedoch für ein normales Freizeitvergnügen völlig aus. Erst wenn ein Kind mit dem Miniquad regelmäßig an Wettbewerben teilnimmt oder im Teenageralter seinen Spaß am Quadfahren entdeckt, kann über ein leistungsstärkeres Kinderquad Benzin nachgedacht werden.

Nahezu unbegrenztes Fahrvergnügen mit dem Kinderquad Benzin

Ein Kinderquad mit Elektromotor kann dem Fahrer zwar über mehrere Stunden hinweg Freude bereiten, doch muss mit der Akkuladung sorgfältig und mit Bedacht umgegangen werden, damit das kleine Quad nicht einfach stehen bleibt und Schluss mit dem Fahren ist. Ist der Akku doch einmal leer, braucht es lange, bis ein Kinderquad mit Elektromotor wieder einsatzbereit ist. Diese Sorgen muss man sich bei einem Kinderquad Benzin nicht machen. Wenn der Treibstoff am Ausgehen ist, findet sich der Nachschub ganz einfach bei der nächsten Tankstelle. Fans des Kinderquad Benzin sind überzeugt, dass ihr fahrbarer Untersatz definitiv leistungsstärker als ein Quad mit Elektromotor sei. Das entspricht oft den Tatsachen, was vor allem daran liegt, dass der Akku den Fahrer des Elektromotorquads dazu zwingt, mit der Ladung bedachtsamer umzugehen. Die Geschwindigkeit lässt sich bei einem Kinderquad Benzin unkompliziert und bequem am Gasgriff drosseln. Bei einigen Modellen kann die Geschwindigkeitsanpassung auch durch eine Stellschraube erfolgen.

Kinderquad Benzin benötigt regelmäßige Check-ups

Das Kinderquad Benzin wartet mit einer höheren Traglast auf, was sein Gesamtgewicht vergleichsweise schwer macht. Es kann sich dabei durchaus um 40 Kilogramm handeln. Das Schwergewicht verlangt nach der Fahrt auch den ein oder anderen Check. Sobald das Miniquad kalt geworden ist, sollten die Schrauben auf ihren Sitz hin überprüft und bei Bedarf nachjustiert werden. Die Kettenspannung ist wichtig beim Kinderquad Benzin, sie darf nicht zu straff sein. Im Idealfall lässt sich die Kette um einen halben bis einen Zentimeter leicht eindrücken. Ein Kettenspray zur regelmäßigen Pflege ist empfehlenswert, hat man doch so länger Freude an der Kette. Die Zündkerze bedarf beim Kinder Benzin ebenfalls der Kontrolle. An der Elektrode sollte die Farbe von einem hellen Braun sein, ist das nicht der Fall, ist die Zündkerze vermutlich angebrannt und sollte sofort gewechselt werden. Wenn der Luftfilter des Miniquads regelmäßig gereinigt wird, freut sich der Motor. In bestimmtem Turnus ist auch der Benzinfilter zu überprüfen und bei Verunreinigungen auszutauschen. Es kann immer sein, dass die Kraftstoffleitung undichte Stellen aufweist und daher ersetzt werden muss. Das geländegängige Fahrverhalten des Kinderquad Benzin ist auch abhängig vom Reifendruck, ist der nämlich zu gering, werden auch die Felgen in Mitleidenschaft gezogen. Darüber hinaus ist ebenfalls eine Kontrolle der Benzinmischung wichtig. Genügend Zweitaktöl muss im Mix vorhanden sein. Hat das Kinderquad Benzin am Auspuff jedoch Spuren von Schmiere, ist der Ölgehalt in der Mischung zu hoch und muss entsprechend angepasst werden.

Die Vorteile eines Kinderquad Benzin im Überblick

  • authentischer Fahrspaß mit entsprechenden
  • Motorgeräuschen
  • Tanken funktioniert schnell und unkompliziert
  • Hohe Geschwindigkeiten für geübte Fahrer möglich
  • Hohe Traglast
  • Geschwindigkeit lässt sich leicht am Gasgriff anpassen
  • zuweilen Anpassung der Geschwindigkeit mittels einer
  • Stellschraube

Die Nachteile eines Kinderquad Benzin im Überblick

  • regelmäßige, manchmal zeitintensive Wartungsarbeiten
  • Wartungskosten
  • Treibstoffkosten
  • höherer Geräuschpegel und Umweltbelastung