Skip to main content

50ccm

Kinderquads mit 50ccm

Ein Kinderquad kaufen kann man in ganz verschiedenen Leistungsklassen. Eine sehr beliebte und gängige ist die mit 50 ccm, da diese Größe ideal für Anfänger und die allerjüngsten Fahrer ist.

 



Miniquad 50cc Torino 4-Takter E-Start Kinderquad Quad ATV Mini

569,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Kinder ATV Mini ATV Kinderquad Quad 49cc

299,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Die Geschwindigkeit lässt sich bei 50ccm Kinderquads gut regulieren

Die ersten Fahrversuche mit dem Miniquad werden in der Regel mit einem 50ccm- Motor gemacht. Damit kann eine Geschwindigkeit von bis 25 Kilometern pro Stunde erreicht werden. Dabei sollte gerade für die ganz Kleinen beim Kinderquad kaufen darauf geachtet werden, dass die Geschwindigkeit stufenweise geregelt werden kann. Mit niedrigem Tempo können die ersten Ausflüge dann nämlich im Garten, auf einem Feldweg oder einer Spielstraße gemacht werden. Kinderquads 50ccm sind für kleine Kinder Herausforderung genug, weshalb immer beim Miniquadfahren eine Aufsichtsperson zugegen sein sollte. Wenn Kinder nämlich ihre Fähigkeiten überschätzen, was leicht passieren kann, sind Unfälle schnell passiert.

Kind und Quad müssen von der Größe her zusammenpassen

Eltern sollten bei Kinderquads 50ccm jedoch noch auf andere Punkte achten. Die Ausstattung des Minifahrzeuges ist nämlich wichtig, um die Jüngsten sicher durchs Gelände zu schicken. Unbedingt sollten Kinderquads 50ccm über eine Notausleine verfügen, mit dem Eltern das Gefährt stoppen können. Das geht oft von Hand, es gibt allerdings auch Modelle mit einer Fernbedienung. Wichtig ist ebenfalls die Drosselung, das ermöglicht es sehr jungen Kindern mit wenig Tempo mit dem Fahren zu beginnen. Sobald sich eine gewisse Gewöhnung und Stabilität eingestellt hat, kann das Kinderquad auch in höherem Tempo gefahren werden. Darüber hinaus sollte beim Kinderquad 50ccm darauf geachtet werden, dass Größe von Kind und Fahrzeug zusammenpassen. Die Entscheidung für einen Motor will ebenfalls getroffen sein, Benzinmotor und Elektromotor stehen hier zur Wahl. Beide Modelle haben ihre spezifischen Vor- und Nachteile.

Drosselung bei Kinderquads 50ccm

Außerdem sollten Kinderquads 50ccm mit einer Drosselung ausgestattet sein. Kleinere Kinder können so mit der niedrigsten Geschwindigkeit beginnen und sich an das Fahren mit dem Quad gewöhnen. Sobald sie sich sicher im Umgang fühlen, kann man die Geschwindigkeit erhöhen. Außerdem sollte man darauf achten, dass das Quad genau auf die Größe des Kindes angepasst ist, sodass es lange Spaß an dem Gefährt hat und sich Gedanken machen, welcher Motor in dem Kinderquad 50ccm eingebaut sein soll. Elektro- und Benzinmotoren beim Kinderquad 50ccm haben jeweils ihre speziellen Vor- und Nachteile, die gut abgewogen sein wollen. Ein mit Benzin betriebenes Kinderquad eignet sich für Fahrten im Gelände, wer am liebsten im Wohngebiet unterwegs ist, kann mit einem Elektromotor gut bedient sein.

Erschwingliche Kinderquads 50ccm für Einsteiger

Ein Kinderquad 50ccm muss kein Loch in die Familienkasse reißen, schöne Einsteigerquads sind schon ab 300 Euro zu haben. Oberste Priorität sollte jedoch die Sicherheit des kleinen Fahrers und nicht der Preis haben. Hersteller, die in Deutschland Kinderquads 50ccm im Programm haben, sind Actionbikes, Nitro Motors oder Kymco. Als Fazit lässt sich sagen, dass ein Kinderquad 50cmm perfekt für den Einstieg ist.